mükler*innen auf Kunstmesse

In knapp zwei Monaten, von 30. August bis 1. September, findet erstmals die POTENTIALS OÖ Kunstmesse, als assoziiertes Projekt der Kulturhauptstadt 2024 in Gmunden statt. Bei dieser Premiere mit dabei sind auch vier Künstler*innen aus dem Verein Mühlviertel Kreativ: Sandra Hraba, Manuela Eibensteiner, Romy Roiss und John Owen.

Mit der POTENTIALS OÖ betritt ein völlig neues Messeformat die oberösterreichische Kunstszene. Ihr Hauptanliegen ist es, die künstlerischen Potenziale Oberösterreichs sichtbar zu machen und sie einer internationalen Öffentlichkeit vorzustellen – in enger Zusammenarbeit mit Oberösterreichs Kunstvereinen.

Auf der Kunstmesse von 30. August bis 1. September, als Teil der Kulturhauptstadt 2024, präsentieren insgesamt 22 Kunstvereine aus allen vier Vierteln des Landes sich und ihre Künstlerinnen und Künstler. Neben nahezu allen etablierten Vereinen bietet sich erstmals auch kleineren Kollektiven und Vereinigungen eine internationale Bühne. Künstler*innen aus folgenden Vereinen nehmen teil:

1. Alumniverein forum – Kunstuniversität Linz

2. Atelier am Markt

3. BSA Art OÖ

4. Die FORUM Wels

5. Die KUNSTSCHAFFENDEN

6. Egon-Hofmann-Haus

7. Europäischer Kunstkreis

8. frauenpower aus dem Mühlviertel

9. Gmundner Kunstverein

10. Hausruckviertler Kunstkreis

11. Innviertler Künstlergilde

12. Maerz Linz

13. MÜK Freistadt

14. Kunst und Kultur im Brauhaus

15. Kunstforum Salzkammergut

16. Kunstviertel

17. KUvee Verein zur Förderung Kunstschaffender OÖ.

18. NH10 Akademie Linz

19. Oberösterreichischer Kunstverein

20. Palette Marchtrenk

21. Traun Art

22. Zülow Gruppe Linz

Der Fokus liegt auf jenen ausstellenden Künstler*innen, die noch nicht am internationalen Kunstmarkt angekommen sind, aber das Potenzial haben, diesen in den kommenden Jahren mitzuprägen.

Das Kulturhauptstadtjahr 2024 ist Premiere für die erste Austragung – und zugleich Auftakt. Denn künftig soll POTENTIALS OÖ jährlich stattfinden und ein Fixpunkt der heimischen Kunstszene werden.

Weitere Informationen unter: www.potentials-ooe.com

Fotocredit: moe Fotografie